Aktuell

Truppmannlehrgang Teil I

Abschluss Truppmann Lehrgang Teil I

 Im Zeitraum vom 26.02. bis zum 17.03.2018 fand in Hemme der Lehrgang Truppmann Teil I für das Amt Eider statt.

Insgesamt 25 Kameradinnen und Kameraden wurden für diesen Lehrgang beim Amt angemeldet, die in Hemme in 34 Unterrichtsstunden das Grundwissen der Feuerwehr vermittelt bekommen haben. Unter anderem sind Rechtsgrundlagen, Fahrzeugkunde und der Löscheinsatz Inhalte des Lehrganges.

An zwei Samstagen wurde das theoretische Wissen dann in der Praxis geschult. Hierfür haben wir große Unterstützung der Wehren aus Lunden, Rehm- Flehde- Bargen, Wrohm und Tellingstedt erhalten, die uns sowohl personell als auch mit den Fahrzeugen unterstützt haben.

Am letzten Lehrgangstag stand dann die große Abschlussübung an. Zu dieser war die Amtswehrführung, alle Wehrführer des Amtes sowie das Amt Eider eingeladen. Dieser Einladung sind der Amtswehrführer Kai Groth mit seinen beiden Stellvertretern Bernd Götz und Ulf Brand, einige Vertreter der Wehren und der Amtsdirektor Jan Christian Büddig gefolgt, um sich vor Ort ein Bild von der Ausbildung zu machen.

Um 14:00 Uhr ließ der Lehrgangsleiter die Teilnehmer zur Abschlussübung antreten und übergab anschließend an die einzelnen Gruppenführer. Als Übungsszenario wurde ein Gebäudebrand angenommen, der „gelöscht“ werden sollte. Trotz der eisigen Temperaturen waren alle Beteiligten sehr motiviert und lieferten eine sehr gute Abschlussübung ab. Nachdem alle Gruppen ihren erteilten Auftrag ausgeführt haben, nahm Amtswehrführer Kai Groth von einigen ausgewählten Teilnehmern die Prüfung zum Thema „Knoten & Stiche“ ab.

Nach Übungsende fanden sich alle wieder im Hemmer Feuerwehrhaus ein. Dort nutzten die geladenen Gäste die Möglichkeit, noch einige Worte zu machen, bevor der Lehrgangsleiter den 16 Kameradinnen und Kameraden, die an allen Tagen anwesend waren, zum bestandenen Lehrgang zu gratulieren und händigte die Lehrgangsbescheinigung aus.